Jasko

Jasko – mein Herzbube

geb. 10.4.1995

Herbstgarten

Ich wollte „nur“ mit einem Hund aus dem Tierheim spazieren gehen – am nächsten Tag bist Du bei uns eingezogen. Wir haben uns gesehen und wir wussten, wir gehören zusammen. Du hast schnell gemerkt, dass mit „Hasi“ Du gemeint bist.
Im Laufe der Zeit rauften wir uns immer mehr zusammen. Ich lernte mit Deinen Eigenarten um zu gehen und Du arrangiertest Dich mit meinen Macken. Wir lernten viel von einander und wurden bei unseren Hobbys ein tolles Team.
Wir haben viel miteinander erlebt und durch gemacht. Weil Du etwas ganz besonderes warst – mein Hasi – bin ich dankbar für jeden Tag den ich mit Dir verbringen durfte. Vor allem Deine Senioren-Jahre habe ich ganz bewusst genossen.

 

 

Am 2.Juli 2007 hast Du Deine Entscheidung getroffen, Du hast mir gezeigt, dass Du soweit bist zu gehen. Ich danke Dir, dass Du mir die Gelegenheit gegeben hast uns von einander zu verabschieden. Um 19.30 Uhr habe ich Dir Deinen Wunsch erfüllt – Du hattest Deinen Kopf in meinem Arm und bist ruhig eingeschlafen.

Jasko, Du hast Deinen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Du bist über 12 Jahre alt geworden, davon durfte ich fast 9 Jahre an Deiner Seite sein.
Beim Gedanken daran dass ich Dich gehen lassen musste, werde ich immer Tränen in den Augen haben. Jedoch werde ich auch niemals vergessen, wie Du mich zum Lachen bringen konntest!

Wir werden immer miteinander verbunden sein.