Vor dem Hundekauf

Sie haben sich entschlossen einen Hund bei sich einziehen zu lassen.  Dazu sage ich: „Gut“.
Ihr Wunsch hat Sie nicht vergessen lassen, daß aus Babys Hunde werden!

Sie sind sich Ihrer Verantwortung bewußt, und möchten sich nicht nur vom Aussehen des Vierbeiners verführen lassen?!!

Khaleesi17-01-05_004
Danke Nina, dass ich bei Dir Bilder klauen darf                                               avalon-of-empire.com

 

Alaska und Laetina 1
Danke Karin, dass ich bei Dir Bilder klauen darf  vomschwarzenpanther.de

Da sage ich: „Super, das ist eine wunderbare Entscheidung!!!!

Während unserem Gespräch geht es unter anderem darum, was Sie für Erwartungen an Ihr zukünftiges Familienmitglied haben. Und welche Rassen, die für Sie passenden Eigenschaften haben.

Unter anderem stelle ich folgende Fragen:

  • Warum möchten Sie einen Hund?
  • Wie groß soll er sein?
  • Haben Sie bereits Hundeerfahrung?
  • Sind Sie ein sportlicher Mensch? u. v. m.

Selbstverständlich umfasst unser Gespräch auch, von was Sie Ihre Entscheidung abhängig machen sollten von wem Sie Ihren Hund kaufen. Genauso, was Sie der Erziehung Ihres Gefährten beachten sollten. Damit verbunden, was auf Sie, wenn Sie sich für einen Welpen entscheiden, alles zukommen kann.

So verführt z. B. fast alles dazu die Zähne zu testen:

kampf

Und zum Testen gibt es mehr, als wir uns vorstellen können…..

Dieses Beratungsangebot gilt natürlich auch, wenn Sie sich dazu entschlossen haben einen schon älteren Hund bei sich auf zu nehmen. Auch hier gibt es einige Punkte, die im Vorfeld zu bedenken sind.

laetina4-07
Danke Karin, dass ich bei Dir Bilder „klauen“ darf www.vomschwarzenpanther.dewww.vomschwarzenpanther.de

Doch ob Welpe oder erwachsener Hund, im Vordergrund steht, dass Sie die Voraussetzungen schaffen, um mit Ihrem neuen Kameraden glücklich zu werden – und er mit Ihnen.